Logo: Museum Schloss Rheydt

Gespensterjagd am helllichten Tag

Geschichte, eine "Geisteswissenschaft"

Ein spannendes, kurzweiliges Geburtstagsprogramm mit spukenden Gespenstern in den Kasematten und kniffligen Aufgaben zum Leben der „alten“ Ritter für Kinder von 7 – 10 Jahren. Seit Karl Kaspar Ende des 18. Jh. unfreiwillig Schloss Rheydt verließ, spukt sein Geist als Gespenst in den Gebäuden und Kasematten von Schloss Rheydt. Wollt ihr den Spuk beenden, so müsst ihr euch als Gespenster verkleiden, schwierige Aufgaben lösen und Prüfungen mit Mut und Geschick bestehen. Als Gespenster getarnt erfahrt ihr viel über Schloss Rheydt, seine Geschichte und das Leben der Bylandts als Herren auf Rheydt. Bleibt nur noch die Frage: Könnt ihr den spukenden Geist von Karl Kaspar erlösen und sein Versteck finden? Als Belohnung erwartet euch ein alter Ritterschatz! Damit ihr alle diese Aufgaben lösen könnt, besteht die Möglichkeit, sich im Kursraum mit einem „echten Gespenstermahl" zu stärken – falls euch das nicht zu gruselig ist...!

Schatzkiste und Zutaten zum Gastmahl sind mitzubringen!
Dauer: ca. 3 Stunden /
max. 12 Kinder, 7 – 10 Jahre
Kosten: pauschal 125,00 €