Logo: Museum Schloss Rheydt

Frisch gespielt ist halb gewonnen

Spielerisch die Geschichte des Spiels erleben

Schloss Rheydt spielend entdecken. Das Geburtstagskind und seine Gäste werden in die Welt des Spiels entführt und lernen hierbei unterschiedliche Spiele aus verschiedenen Epochen spielend kennen; so z. B. das römische Mühlespiel, römische Geschicklichkeitsspiele, Tanz-, Würfel- und Kartenspiele der Renaissance. Als Höhepunkt trifft man sich zum Geschicklichkeitsturnier (bei gutem Wetter) auf der Turnierwiese. Mit Capita aut Navia (Kopf oder Zahl) wird der Spielbeginn ausgelost oder eine endgültige Entscheidung ermittelt. Mit Glück und Verstand erspielen sich die Schüler ihre Teilnahmeurkunde. Die Spielorte werden im Museum Schloss Rheydt passend zu den jeweiligen Spielen ausgewählt. Während des Programms gibt es die Möglichkeit, sich mit einem ritterlichen Gastmahl zu stärken.

Dauer: ca. 3 Stunden / max. 12 Kinder, 8 bis 10 Jahre
Kosten: 125,00 € pauschal
Termin nach Vereinbarung
(Die Zutaten für das Gastmahl sind mitzubringen!)