Logo: Museum Schloss Rheydt

Teutscher Reis und Peper van Indien

30. September 2018 bis 20. Januar 2019 

Neue Pflanzen in heimischen Gefilden

Ob Mais, Tomaten, Kakao oder Tabak - mit der Entdeckung Amerikas erreichte eine Vielzahl neuer Pflanzen Europa. Aus anderen Teilen der Erde kamen Gewürze, Tee oder Südfrüchte. Selbst der vermeintlich urdeutsche Kohl stammt nicht von hier. Ohne die vielen „Zuwanderer" aus aller Welt wären unsere Speisekarten recht kurz, Genussmittel wie Kaffee oder Wein unbekannt.  „Teutscher Reis und Indianischer Pfeffer" geht der Frage nach, wann welche Pflanzen ihren Weg zu uns fanden. Im Mittelpunkt steht dabei die Zeit der Renaissance.