Logo: Museum Schloss Rheydt
Seite versendenDrucken

Finissage - Aufbruch in die Ferne

Sonntag, den 30. Juli 2017, 15.00 Uhr Rittersaal

- zu den Reisezielen der Gladbacher Reisenden

Ob England, Italien, China, oder die Türkei - die Abschlussveranstaltung lädt dazu ein, die verschiedenen Zielorte der Protagonisten der Ausstellung näher kennen zu lernen. Mit Blick auf die Schauplätze wird es einerseits darum gehen, die Orte in den entsprechenden Jahrhunderten kulturell erfahrbar zu machen, andererseits wird zu beleuchten sein, wie sie sich gegenwärtig als Aufenthaltsort präsentieren.

Referentin: Ricarda Hüpel,

Projektleiterin „Aufbruch in die Ferne",

Städtisches Museum Schloss Rheydt

 

 

 

Der Museumseintritt (5 Euro, ermäßigt 2,50 Uhr) berechtigt zur Teilnahme am Vortrag. Mitglieder der Otto von Bylandt-Gesellschaft haben freien Eintritt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ob England, Italien, China, oder die Türkei – die Abschlussveranstaltung

 

lädt dazu ein, die verschiedenen Zielorte

 

der Protagonisten der Ausstellung näher kennen zu lernen.

 

Mit Blick auf die Schauplätze

 

wird es einerseits darum gehen,

 

die Orte in den entsprechenden

 

Jahrhunderten kulturell erfahrbar

 

zu machen, andererseits wird zu beleuchten sein, wie

 

sie sich gegenwärtig als Aufenthaltsort präsentieren.

 

 

Sie zahlen nur den Museumseintritt!

 

Referentin: Ricarda Hüpel,

 

Projektleiterin „Aufbruch in die Ferne“,

 

Städtisches Museum Schloss Rheydt