Logo: Museum Schloss Rheydt

Einblicke in neue Welten (2017)

Ausstellung vom 21. September - 22. Oktober 2017

Ein Fotoprojekt des Museums Schloss Rheydt und der Gesamtschule Stadtmitte

Einblicke in neue Welten

Dieses Projekt fand in Kooperation mit dem Kurs Darstellen und Gestalten des 8. Jahrgangs der Gesamtschule Stadtmitte in Mönchengladbach und der Multiklasse der Katholischen Hauptschule Mönchengladbach und dem städtischen Museum Schloss Rheydt statt. Anlass des Projekts "Einblicke in neue Welten" war die Ausstellung "Aufbruch in die Ferne", die in den Räumlichkeiten des Museums Schloss Rheydt im Frühjahr 2017 ausgestellt wurde.

Welche Dinge nehmen Menschen aus ihrer Heimat mit, wenn sie ihr Land verlassen? 

...war die Frage, die diesem Projekt zugrunde liegt. Es gibt viele Gründe warum Menschen ihr Heimatland verlassen und was sie bei ihrer Reise alles mitnehmen durften, konnten und wollten. Hinter den verschiedenen mitgebrachten Objekten verbergen sich private Geschichten und Hintergründe. Die beiden Gruppen sind in einen Dialog getreten. Empathie und Vorsicht war gefordert und wurde gefördert. Die Schüler haben sich auf Augenhöhe miteinander ausgetauscht. Freundschaften sind so entstanden. Auch Lehrer haben aktiv teilgenommen und Gegenstände mitgebracht. Das Aufeinandertreffen der Schüler hat ein Bewusstsein über die Verschiedenheiten von Kulturen und Nationen und deren Miteinander gefördert. Im Rahmen des Kurses Darstellen und Gestalten haben sich die Schüler mit den technischen Grundlagen der Fotografie und den ästhetischen Mitteln der Bildgestaltung auseinandergesetzt. Auf praktischer Ebene wurden Motive und Ergebnisse auf verschiedenste Art und Weise umgesetzt, die hier in der Ausstellung zu sehen sind.